Ein ernstes Thema, verbunden mit Musik, Deutsch und Politik – geht das!?

Ja, tatsächlich funktioniert diese interessante Mischung. Vom 09.01.-11.01.2019 liefen bei uns wieder die Projekttage. Wir, also die Klasse 11 des beruflichen Gymnasiums, hatten die Herausforderung, uns mit dem Thema MOBBING zu beschäftigen.

Unsere Aufgabe bestand darin, drei eigene Musicals in drei Gruppen unter dem Thema Mobbing zu entwerfen.
Verspotten, bloßstellen, ausgrenzen – bei der Konzipierung wurde uns schnell bewusst, wie vielfältig Mobbing leider in unserer Zeit inzwischen sein kann. Ein Drehbuch und ein Programmheft sollten entstehen, bestehend aus musikalischer Begleitung, Handlung und Darsteller – all dies so, dass jeder in der Lage wäre, dieses Musical jederzeit nachspielen zu können.

Im Grunde schufen wir damit ein Präventionsprojekt, das Schülern die Grenzen des Mobbings nahebringt und mögliche Auswirkungen vor Augen führt.

Bei der Ausführung und in unserer Kreativität hatten wir genügend Freiraum, um all unsere Ideen und Gedanken in das Projekt einfließen zu lassen, wobei wir Musik und dazugehörige Texte selbst komponieren durften.

Wir danken Herrn Flöther als Projektleiter an dieser Stelle für sein Vertrauen in unsere selbständige Arbeit.

Nick Müller
Klasse 11
Berufliches Gymnasium

Aktuelle Seite: > > Ein ernstes Thema, verbunden mit Musik, Deutsch und Politik – geht das!?
Zum Seitenanfang
Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen